Die Flusskönigreiche

Die Flusskönigreiche sind eine Sammlung von sich ständig verändern Herrschaftsgebieten, Stadtstaaten und Kleinkönigreichen. Jeder ist in Kriege, Intrigen und flüchtigen Bündnissen untereinander verwickelt und dabei sich einen Vorteil über die anderen zu verschaffen oder einfach nur zu überleben.

Die Flusskönigreiche sind eine beliebte Zuflucht für Anarchisten, Ausgestoßene, Gesetzlose und ambitionierte Opportunisten.

Es gibt keine wirkliche Zentralisierte Regierung ausgenommen den Rat der Gesetzlosen welche ein loser Zusammenschluss von mehreren Stadtstaaten und Syndikaten ist um sich vor äußeren Bedrohungen zu schützen.

Verrat, Bürgerkriege und Attentaten sind nichts ungewöhnliches und gehören zum Alltag in den Königreichen. In den Flusskönigreichen gibt es kein festes Gesetz bis auf Die Sechs Flussfreiheiten.

Liste von Königreichen und Staaten die einigermaßen stabil sind.

Dolchmarch
Die Versallen des Schwarzen Herzogs
Gralton
Lambreth
Lorics Fall
Siebenbögen
Tymon
Pitax
Mivon
Touvette
Cordelon
Hymbria

Die Flusskönigreiche

Shakor´s Kingmaker Shakor